google-site-verification=C6PkExHGUyt_bSJiguWD3qHT3K-VMaGzsxO_c1bDhrM

Trutenfleisch ab Hof

Das Truthuhn (Meleagris gallopavo) ist eine in Nordamerika beheimatete Art der Truthühner. Es wird auch Wildtruthuhn oder Wildes Truthuhn genannt und ist die größte Art der Hühnervögel. Bereits von indianischen Völkern wurde es domestiziert und ist somit die Stammform des Haustruthuhns.
Herrenmatthof-Trutenflyer
Unsere Truten ganz in weiss (Rezepte)
  • Männliche Tiere nennt man Truthahn und die weiblichen Truthuhn. In der Schweiz spricht man von Truten.

  • Ausgewachsene Truthähne erreichen im Stand eine Höhe von 1 m und ein Gewicht von 10 kg. Hennen sind etwas kleiner (90 cm) und sehr viel leichter (4 kg). Das Gefieder ist dunkelbraun und schwarz und hat vor allem beim Hahn einen metallischen Schimmer. Hals und Kopf sind unbefiedert. Die Gesichtspartie und der Scheitel sind hellblau, Hals und Kehle blassrot. Ein roter Hautlappen, der 6 bis 8 cm lang wird, entspringt beim Hahn zwischen den Augen und hängt quer über dem Schnabel. Alle Hähne und 10 % der Hennen haben zudem einen borstenartigen Federbusch an der Brust, der 10 bis 25 cm lang wird.

  • Zur Brutzeit werden die Farben der nackten Körperpartien leuchtender und können auch wechseln, so dass sie dann weiß oder türkis werden. Truthühner können ein Alter von zehn bis zwölf Jahren erreichen.

© 2020 by Herrenmatthof-Hof I Riedbachstrasse 284 I Riedbach I Bern I Telefon 079 631 32 39 I f.gatti@bluewin.ch

  • Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon
  • Twitter Social Icon